Arbeitsdauer ca. 15 min

Für Kinder geeignet (beim Arbeiten mit dem Heißkleber ist besondere Vorsicht geboten)

Benötigte Materialien:

  • Gläser von Bonne Maman 30 g oder 370 g
  • Ein Teelöffel
  • Heißkleber
  • Aquariumsand, Kies, Ton- oder gefärbte Plastikkugeln
  • Blumen-, Kräuter- oder Minipflanzsamen
  • Blumenerde oder Torf
  • Selbstklebende Etiketten

Anleitung:

Ob Anfänger, Hobbygärtner oder Profi, die Gläser von Bonne Maman bieten verschiedene Möglichkeiten, eine an die Jahreszeit, passende Pflanze zu gestalten.

Mit unserer Anleitung helfen wir Ihnen, für Ihre Pflanzen ein neues Zuhause zu finden:

Die Gläser sollen zuerst gründlich gereinigt werden, dazu kochendes Wasser in die Gläser gießen und es einige Minuten in den Gläsern lassen. Danach die Gläser mit kaltem Wasser ausspülen und gut abtrocknen.

Als nächstes den Aquariumsand, Kies oder Ton-/Plastikbällchen zu etwa ¼ in den Topf geben, um eine bestmögliche Wasseraufnahme zu ermöglichen.

Daraufhin folgt das Befüllen der Gläser mit der Blumenerde. Mit dem Teelöffel die Erde in das Glas füllen – wichtig hierbei ist es die Erde nicht zusammenzudrücken.

Geben Sie 1-5 Samen, je nach Größe des Glases, in die Erde. Beachten Sie dabei die Abstände, die auf den Samenpäckchen vermerkt sind.

Möchten Sie alternativ eine Minipflanze umtopfen sollte darauf geachtet werde, dass die Wurzeln gut eingegraben werden. Drücken Sie die Erde über den Samen/ Wurzeln leicht mit der Rückseite des Teelöffels zusammen.

Anschließend mit dem Teelöffel Wasser in die Gläser geben. Bei den kleinen 30g Gläsern einen Teelöffel Wasser und bei den großen 370g Gläsern drei Teelöffel in das Glas geben.

Um einen originellen Touch und eine bessere Stabilität zu erhalten, den Deckel mit der karierten Seite nach oben unten an das Glas kleben.

Im Herbst und Winter eignen sich besonders die roten Deckel mit orangenen Mini-Kalanchoen oder funkelnden Weihnachtssternen. Im Frühling empfiehlt es sich die Variante ohne Deckel zu wählen, damit Pflanzen wie die Grünlilie oder kleine Rosen perfekt zur Geltung kommen. Zum Sommer passt ein frischer blauer Deckel, der Pflanzen, wie den Kaktus besonders schön betont.

Auch Kräuter können in die Gläser gepflanzt werden, sodass Sie eine Sammlung von frischen Kräutern in Ihrer Küche immer griffbereit haben.

Am Schluss ist es wichtig die Gläser zu Etikettieren, um auch immer die richtigen Pflanzen zu finden.

Tipp:
Da das Glas unten kein Loch hat, ist es wichtig nicht zu viel Wasser in das Glas zu gießen. Hier hat man den Vorteil, dass das Glas durchsichtig ist und somit der Wasserstand genau überprüft werden kann.